Schulclub

Mo-Do.: täglich 11.30 Uhr - 14.30 Uhr
Betreuerin: Frau Zocher

Der Schulclub des LGD

befindet sich in der oberen Etage des Mensarundbaus.

Schulclubordnung

  • Jeder Schüler achtet auf Ordnung und Sauberkeit.
  • Damit auch die Erledigung von schulischen Aufgaben möglich ist, ist eine angemessene Lautstärke erforderlich.
  • Den Anweisungen der Aufsichtspersonen ist Folge zu leisten.
  • Die vorhandenen Spiele sind sorgsam zu behandeln, die Entleiher werden namentlich registriert.
  • Essen aus der Mensa darf nicht im Schulclub verzehrt werden.
  • Alle benutzten Gegenstände sind nach dem Gebrauch ordentlich wegzuräumen.
  • Winterbekleidung ist an den bereitgestellten Kleiderständern aufzuhängen.
  • Zuwiderhandlungen werden entsprechend der gültigen Hausordnung des Lessing-Gymnasiums geahndet.

Werfen Sie einen Blick in den Schulclub...

Öffnungszeiten: täglich 10.30 Uhr - 15.30 Uhr (und nach Absprache)
Betreuerin: Frau Kürschner

Schon oft wurde von unseren Eltern der Wunsch nach einem kleinen Schulclub für unsere Klassenstufen 5 und 6 in der Körnerplatzschule geäußert. Uns ist es jetzt gelungen, eine entsprechende Stelle zu etablieren. Frau Schoob, die bisher den Schulclub am Hauptstandort betreute, arbeitet seit heute am Körnerplatz. Die Stelle ist zeitlich befristet, aber wir hoffen, dass es auch hier gelingt, eine kontinuierlich besetzte Anlaufstelle für unsere Schülerinnen und Schüler zu schaffen.

Frau Schoob (Bildmitte) betreut

den Schulclub an der Körnerplatzschule.


Der Schulclub soll für die Kinder ein Ort sein, an dem sie einen Teil ihrer Freizeit in der Schule verbringen können. Er soll helfen, die Zeit zu überbrücken, bis der Bus fährt oder die Arbeitsgemeinschaft beginnt. Auch in den Pausen und für Klassenveranstaltungen wird der Schulclub zur Verfügung stehen. Es soll ein Rückzugsbereich sein, an dem sich unsere jüngsten Schüler wohlfühlen.


Stück für Stück werden wir den neuen Club nun ausstatten. Viele Eltern haben sich bereit erklärt, Bücher und Brettspiele zu spenden. Wir wollen einen Kickertisch aufstellen und auch Sitzecken sollen zur neuen Ausstattung gehören. Bei allen, die mit Geld- und Sachspenden helfen, bedanken wir uns ganz herzlich.

Michael Höhme