Lessing-Gymnasium Döbeln

Start | Schule während der Pandemie | Ukraine-Klasse | Neue Klasse 5 | Lauf mit Herz | Schul- und Spendenkonto | Kontakt | Impressum | Datenschutz

07.09. Feierstunde für die Fünftklässler

Marianna aus der 8. Klasse spielte bei der Feierstunde für die neuen Fünftklässler des Lessing-Gymnasiums in der Aula. Foto: Jens Hoyer

Statt der großen Feier gab es nur die kleine Version in der Aula. Eine Woche lang können sich die Schüler nun kennenlernen.

Im Hauptbuch des Döbelner Lessing-Gymnasiums wurden seit der Gründung 1869 rund 18.000 Namen eingeschrieben. Jetzt kommen noch 104 weitere dazu. Im Lessing-Gymnasium wurden am Montag die neuen Fünftklässler eingeschult. Es war die zweite Schulaufnahme in Corona-Zeiten und deshalb eine außerhalb der Norm. Start der üblichen Aufnahmefeier am Sonntag im Volkshaus mit den Eltern gab es nur eine kurze Feierstunde für die Schüler in der Aula. Dort sind auch gleich die ersten Klassenfotos entstanden.
Acht Jahre Schule stehen vor den Mädchen und Jungen. „Wenn ihr euer Abitur ablegt, seid ihr erwachsen, dürft heiraten, Auto fahren und eure Eltern kritisieren", sagte Schulleiter Michael Höhme. „Ich wünsche mir aufgeschlossene, neugierige und fleißige Schüler." Der Schulleiter gab den Schülern auch die Bitte mit auf den Weg, sich gegenseitig mit den persönlichen Eigenarten zu respektieren. „Kümmert euch umeinander."
Am ersten Tag haben die vier Klassen ihre Klassenleiterinnen kennengelernt. Allesamt sehr junge Lehrerinnen und praktisch neu am Gymnasium. In der ersten Woche werden sich die Schüler kennenlernen. Dabei hatte das Lessing-Gymnasium sonst immer mit den Erzieherklassen des Beruflichen Schulzentrums zusammengearbeitet. Das entfällt wiederum aus Coronagründen. „Das übernimmt die Schulsozialpädagogin Susann Gasse", sagte Höhme.
Während der Feierstunden mussten die Schüler die Masken aufbehalten. Auch im Unterricht ist das derzeit nötig, sagte Höhme. Außerdem sind derzeit drei Tests pro Woche vorgeschrieben. „Die ersten 14 Tage gilt ein verschärftes Reglement", sagte der Schulleiter. Danach könnten die Regeln, abhängig von der Entwicklung der Inzidenzahlen, etwas gelockert werden.

Döbelner Anzeiger
Jens Hoyer
07.09.2021

Klasse 5a (Klassenlehrerin Frau Menz)

Klasse 5b (Klassenlehrerin Frau Reinhardt)

Klasse 5c (Klassenlehrerin Frau Beuthner)

Klasse 5d (Klassenlehrerin Frau Engler)