Lessing-Gymnasium Döbeln

Start | Schule während der Pandemie | Ukraine-Klasse | Neue Klasse 5 | Lauf mit Herz | Schul- und Spendenkonto | Kontakt | Impressum | Datenschutz

12.10. Schülersprecher wollen hoch hinaus!

Schülerratsprojekttag im Töpelwinkel

Traditionell starteten die neu gewählten Schülervertreter vor den Herbstferien zum gemeinsamen Schülerratsprojekttag. Ziel dieses Jahr war das Natur- und Freizeitzentrum im Töpelwinkel.

Unterstützt durch Frau Loschinksi, die beiden Leiterinnen des CityClubs und NorthPoints, sowie zwei Praktikantinnen hieß es am Bahnhof in Limmritz: „Start frei!“ für eine erste Runde: Speed-Dating. Das gemeinsame Kennenlernen der Schülervertreter, sowie das Lösen von Teamaufgaben stand bei der Wanderung am Vormittag im Vordergrund. Nicht nur die Murmelbahn 2.0 sorgte für Aufregung und kreative Ideen, auch die Wahl ob Samurei, Drache oder Prinzessin war nicht ohne Gruppendiskussion zu lösen. Nach einer gemeinsamen Stärkung im Töpelwinkel begaben sich einige mutige Schüler, gesichert durch 2 Klettertrainer, in luftige Höhen des Kletterbogens und wurden begeistert von den Mitschülern angefeuert. Auch der Salzsäuresee konnte trotz zahlreicher Hindernisse erfolgreich gemeistert werden und das Bienenvolk verteidigte seinen größten Schatz, die Königin, mit Bravour.


Die Grundlagen der demokratischen Mitbestimmung im Schulalltag, die Rechte und Pflichten der gewählten Klassen- und Kursvertreter, wurde mittels Stationsarbeit, besprochen und wiederholt.

Am Nachmittag fanden sich die Kinder und Jugendlichen in Kleingruppen zusammen und erarbeiteten die neuen Projekte und Veranstaltungen des Schülerrates für das laufende Schuljahr.

Ein großes Lob erhielten die Schüler von Frau Lau, Leiterin des Töpelwinkels, für ihre Freundlichkeit und ihr engagiertes Arbeiten.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Begleiter und Schüler, sowie den Freiberger Agenda e.V., der durch die finanzielle Unterstützung, zu einem gelungenen Schülerratsprojekttag beigetragen hat.

Susann Gasse


Neugierig geworden? Besuchen Sie unsere Fotostrecke zum Thema!