Lessing-Gymnasium Döbeln

Start | Schule während der Pandemie | Neue Klasse 5 | Lauf mit Herz | Schul- und Spendenkonto | Kontakt | Impressum | Datenschutz

17.07. Preisverleihung Sprachenwettbewerbe

"Sprachen sind ein Schlüssel zur Welt."

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland. Jedes Jahr nehmen mehr als 15.000 Schülerinnen und Schüler teil.

Gleichzeitig ist er mit seinen Aufgabenformaten Impulsgeber für den Unterricht. Motivierte und fremdsprachlich begabte Schülerinnen und Schüler finden hier neue Herausforderungen. Die Aufgaben eignen sich besonders gut zur Binnendifferenzierung innerhalb der Klassen. In den Teamaufgaben können Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichem fremdsprachlichem Niveau gemeinsam an einem Projekt arbeiten, in dem jeder die eigenen Stärken erfährt und einsetzt. Das Besondere in diesem Schuljahr war die Online-Durchführung des Wettbewerbes.
Im Fach Englisch mit der Fachlehrerin Frau Riethmüller konnten in der Klassenstufe 9 gute SOLO- Ergebnisse erreicht werden.

9a Maximilian Skarke Ergebnis GUT- 78/100 Punkten
9a Alev Özmen Ergebnis GUT- 76/100 Punkten
9a Fabienne Landsdorf Ergebnis: erfolgreich teilgenommen
9a Mia Sonntag Ergebnis: erfolgreich teilgenommen
9d Anas Shahood Ergebnis: erfolgreich teilgenommen
9d Amy Wittenberg Ergebnis: erfolgreich teilgenommen
9d Sarah Mimel Ergebnis: erfolgreich teilgenommen

Außerdem riefen bereits zum 18. Mal die Referentin für Sprachen am „Landesamt für Schule und Bildung“-Chemnitz sowie die Fachberaterinnen für das Fach Englisch die Schüler der Klassenstufen 5-12 in Chemnitz und dem Umland zur Teilnahme am Englisch-Wettbewerb „Creative English Award“ auf. Bis Ende März konnten dazu Schülerarbeiten eingereicht werden, die durch Kreativität und gestalterisches Können im Englischunterricht in Einzel-oder Gruppenarbeit entstanden waren.
Von unserem Gymnasium hatten sich im vorletzten Schuljahr (letztes Schuljahr leider entfallen) 25 Schüler am Wettbewerb beteiligt und ihre Arbeiten aus den Jahrgangsstufen 5, 8 und 10 eingereicht.
Von allen eingereichten Arbeiten der teilnehmenden Schulen aus Chemnitz und dem Umland wählte die Jury der Fachberater die besten aus. Attraktive Preise sowie eine Urkunde waren der verdiente Lohn. Die Schülerinnen und Schüler folgender Fachlehrerinnen wurden mit einem Preis bedacht:

Fachlehrerin Frau Voigtländer- damalige Klasse 5c, jetzt 7c
Gruppenexponate
Thomas Gribowski/Jarad Krause/Hannes Kurt John
Anna Christin Buschmann/Mia Weinberg/Aimee Härtner
Lenn Mietzsch/Benny Keller
Hannes Leuchtenberger/Benny Keller

Fachlehrerin Frau Riethmüller- damalige 8a+8d, jetzt 9a+9d
Einzelexponat
Katherina Riedel 9d
Gruppenexponate
Justus Morgenstern/Levi Muva 9a
Phillip Schröter/Christopher Noack 9a
Katharina Riedel/Helena Kretschmar 9d
Anas Shahood/ Aaron Schrader 9d
Anni Krause/Kira Freudenberg 9d

Fachlehrerin Frau Kampe- damalige 9a+9d, jetzt 10a+10d

Einzelexponate
Marina Boteva 10a
Lia Kupfer 10a
Finja Lörtscher 10a
Fabienne Kurzmann 10d
Judith Schmiedchen 10d

Wir beglückwünschen alle Preisträger recht herzlich und freuen uns auf viele neue Ideen und Teilnehmer im kommenden Schuljahr.

Griseldis Riethmüller
FB Englisch