19.12. Spendenübergabe im Tierheim Ostrau

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (E. Kästner)

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b unterstützen bereits traditionell seit der 5. Klasse in der Vorweihnachtszeit Menschen und Tiere, denen es nicht so gut geht bzw. die bedürftig sind mit Spenden. Dieses Jahr wurden Futterspenden für die Katzen und Hunde des Tierheims Ostrau gesammelt. Außerdem entschloss sich die Klasse einen Teil des Erlöses vom Waffelverkauf beim LGD – Weihnachtsmarkt zu spenden. Heute erfolgte die Übergabe.

Die Mitarbeiter freuten sich sehr über die zwei vollgefüllten Kisten. Bei einem anschließenden Rundgang erfuhr die Schülerdelegation viel Interessantes über die Arbeit des Tierheimes und über ihre Bewohner. Jedem wurde klar, dass die Spenden sehr nützlich sind. Nachahmen wird ausdrücklich erlaubt.

Kerstin Funke-Kühne, Klassenlehrerin 7b