06.06. "Tod im Team"

Die „große“ Theater-AG begeistert mit einer temporeichen Kriminalkomödie.

Die Story ist schnell erzählt: Eine Theatergruppe mit vielen individuellen Charakteren befindet sich mit ihrem Tour-Bus auf dem Weg zu einem Teambuilding-Event. Auf einer Navi-inspirierten „Abkürzung" bricht der Bus mitten in einem unwegsamen Wald ohne Netzempfang zusammen. In der Krise treten vermehrt Spannungen und Risse innerhalb der Gruppe auf. Anfangs versucht die Theatergruppe das Beste aus der Situation zu machen, doch ein Mordanschlag und ein Mord sorgen für Panik. Im Team muss es einen Mörder geben.

Zugegeben, das spannungsgeladene Stück erinnert etwas an Agatha Christies „Mausefalle“. Die vielen aktuellen Bezüge gaben den Dialogen jedoch einen ganz eigenen Reiz. Die Theater-AG der Großen, in diesem Schuljahr unter Leitung von Maria Fröhlich und Daniele Sturm, wollte dem „Affen etwas Zucker“ geben. Eine Kriminalkomödie schien da bestens geeignet.
Unterhaltsam war der Abend tatsächlich. Das lag an der schnellen, in viele kleine Episoden aufgegliederten Handlung und an dem furiosen Spiel der jugendlichen Mimen. Annalena Nagel hatte als Coach Bernd alle Fäden der Teambuilding-Maßnahme für das Schauspielensemble fest im Griff. Elise und Astrit (Celine Rönick und Celine Kunze), die beiden Regisseurinnen, vertrauten ihm und hofften, dass die lose Truppe zu einem echten Team wird. Dass Bernd sich am Ende als der gesucht Mörder entpuppt, war für beide -und sicher auch für viele Zuschauer- eine überraschende Wendung.

Es war beeindruckend, wie einfühlsam einige Rollen gestaltet wurden. Cora Elfert überzeugte als eifersüchtiger Ehemann Christoph, der das Werben Mareks, burschikos gespielt von Jasmin Troska, um seine Ehefrau Julia (Mariella Richter) zu unterbinden versucht. Immer wieder für Lacher sorgte auch Liv, die Influencerin, gespielt von Laura Heim. Permanent online, filmte sie auch dann, wenn es völlig deplatziert war. Was tut man nicht alles, um Content für seine Follower zu produzieren. Diese kleinen Seitenhiebe auf unsere medienverrückte Welt machten das Stück phasenweise zu einer interessanten Gesellschaftssatire.

Überhaupt karikiert „Tod im Team“ die Macken unserer Zeit. Beispiele gefällig: Da wäre Frida, die überempfindliche Drama-Queen, die Darleen Dittrich mit gekonnten Panikattacken in Szene setzt, oder Volker (Isabelle Müller), der eigentlich nur Techniker ist, aber denkt, dass er selbst ein hochbegabter Schauspieler sein könnte. Typisierung ist im Stück tatsächlich eine durchgängige Konstante: Die abenteuerlustige Emily (Anna Buschmann), der tollpatschige Justus (Sam Jeschke) oder die entrückten und weltfremden Musikerinnen (Raluca Cojocaru und Michelle Rühle) sind Beispiele für dieses „Strickmuster“. Immer wieder kommen auch ermittelnde Polizisten zum Einsatz, die so ihre liebe Mühe mit der illustren Schauspielerschar haben. Hier treffen Welten aufeinander. Skurrile Künstler treffen auf Beamte, die nach Protokoll vorgehen. Kann es Schöneres geben.

Mit „Tod im Team“ machte die Theater-AG der Schule ein wertvolles Geschenk – zwei Stunden Kunstgenuss im Döbelner Theater. Ein großes Lob geht an die fleißigen Schülerinnen und Schüler der AG, die neben ihrem stressigen Schulalltag viel Zeit in das Theaterprojekt investierten. Natürlich muss man an dieser Stelle auch die Lehrerinnen loben. Frau Fröhlich gab mit „Tod im Team“ ein beeindruckendes Regie-Debüt und Frau Sturm verabschiedete sich nach 21 Jahren Schülertheater am LGD in den wohlverdienten Ruhestand. Seit 2003 begleitet Daniele Sturm Theaterprojekte an unserer Schule. Die Regie-Partner kamen und gingen. Sie blieb. Ich will nicht pathetisch werden, aber es geht schon eine kleine Ära zu Ende. Für die Schule war dieses Engagement ein großes Geschenk. Herzlichen Dank.

M. Höhme

Theater-AG 8-12 im Schuljahr 2023/24

Höhepunkte im Schuljahr (Auswahl):

  • Begegnungswoche Klasse 5
  • Goldenes (50) und Diamantenes (60) Abitur
  • Poetry Slam
  • Weihnachtskonzerte der Chöre und der Band
  • Winterlager für die Klassen 6
  • Schnupperstunden für die 4. Klassen
  • Hallenfußballturnier
  • Tag der offenen Tür
  • Wissenschaftsabend der 10. Klassen
  • Ballathon
  • Lauf mit Herz
  • Sommerkonzerte der Chöre und der Band
  • Theateraufführungen
  • Schüleraustausch mit Frankreich und der Tschechischen Republik
Neue Klasse 5 Ukraine-Hilfe Spendenkonto Kontakt Impressum Datenschutz Transparenzhinweis Sitemap