02.10. Schul- und Städtepartnerschaft vertieft

Schüler der 10. und 11. Klasse des Vyškover Gymnasiums besuchten Sachsen, Döbeln und das LGD

In der letzten Woche vor den Herbstferien war die Schülerschaft des Lessing-Gymnasiums noch etwas internationaler als sonst. Gäste aus der Döbelner Partnerstadt Vyškov besuchten die Schule und den Unterricht.

Unsere tschechischen Freunde hatten sich ein ambitioniertes Kulturprogramm vorgenommen. Sie besuchten in den fünf Tagen ihres Aufenthaltes in Sachsen Meißen, Leipzig und Dresden und sahen sich hier wichtige Sehenswürdigkeiten an. Am Montag und am Mittwoch waren sie in Döbeln unterwegs. Neben einem Besuch im Rathaus, für den sich Oberbürgermeister Hans-Joachim Egerer Zeit genommen hatte, wollten die Schülerinnen und Schüler aus der Tschechischen Republik auch sehen, wie Schule in Deutschland so funktioniert. Am Montag luden Hans-Ulrich Hohlfeld und Katrin Niekrawietz zu einer ausführlichen Schulführung ein und am Mittwoch besuchten die Gäste aus dem Nachbarland Mathematik- und Deutschstunden am LGD.

Die Zeit verging rasend schnell, deutsche und tschechische Schüler hatten Kontakt gefunden und verbrachten den Abschlussabend bei Sport und Spiel gemeinsam im Töpelwinkel.

Michael Höhme