01.10. Vereinstreffen Nummer 28

Förderverein wählt Vorstand

Parallel zum Goldenen und das Diamentenen Abitur fand das 28. Vereinstreffen mit der Mitgliederversammlung des Traditions- und Fördervereins statt.

Bereits am Freitagabend begann um 17.30 Uhr ein Begrüßungsabend. Unter dem Titel: „Weltgeschichte vor Ort – 100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges“ waren Schüler des Lessing-Gymnasiums auf Spurensuche im Schulmuseum und im Döbelner Stadtarchiv. Im Kunstgebäude des Gymnasiums präsentieren sie den Gästen aus nah und fern ihre Projektergebnisse.

Der Sonnabend begann 10 Uhr mit der traditionellen Kranzniederlegung an die beiden Denkmälern vor dem Gymnasium. Danach fand die jährliche Mitgliederversammlung des Vereins in der Schulbibliothek statt.

v.l.n.r.: Beisitzer Erhard Pranke, Michael Höhme, Heidrun Vetter, Hubert Paßehr, Rechnungsprüferin Yvonne Makiola, Heike Geißler, Reinhard Zerge, Rechnungsprüfer Renè Noack (nicht im Bild: Katrin Niekrawietz)


Der Nachmittag war dann der Festveranstaltung zum Goldenen und Diamantenen Abitur vorbehalten. Am Abend trafen sich unsere Ehemaligen zu einem geselligen Abend im Hotel „Weiße Taube“ in Döbeln.

Am Sonntagvormittag starten Vereinsmitglieder und Goldene Abiturienten aus nah und fern zu einem Busausflug nach Rochlitz. Dort besichtigen sie bei einer Führung das Schloss und aßen anschließend gemeinsam im Waldhotel Seelitz zu Mittag.

MH