09.11. Warm-up mit Champions-League-Sieger

Die Fairplay Soccer Tour gastiert im März in Döbeln. Ex-Profi René Tretschok rührte dafür schonmal die Werbetrommel.

„Waren sie wirklich Champions-League-Sieger?“ Die Jungs staunen, als René Tretschok, zweifacher Deutscher Meister -und eben Champions-League- sowie Weltpokal-Sieger mit Borussia Dortmund- die Frage bejaht. Am Freitag war der ehemalige Fußballprofi, der unter anderem auch bei Hertha BSC spielte, im Döbelner Lessing-Gymnasium zu Gast, um mit einem Workshop, an dem interessierte Schüler teilnahmen, die „Sparkassen Fairplay Soccer Tour 2020“ anzukündigen.

Ex-Fußball-Profi René Tretschok (links), JulianeScheder von der Sparkasse Döbeln und der Direktor des Lessing-Gymnasiums Döbeln, Michael Höhme (rechts), sprachen am Freitag bei einem Workshop zur Fairplay Soccer Tour 2020 über Fußball, aber auch Respekt, Rücksicht und Toleranz, die das pädagogisch-sportliche Großprojekt beinhaltet. Foto: Dietmar Thomas

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Döbeln konnte das Lessing-Gymnasium nach 2017 zum zweiten Mal als Partnerschule für dieses sportlich-pädagogische Großprojekt gewonnen werden, an dem im vergangenen Jahr rund 22.000 Kinder und Jugendliche in mehreren Altersklassen teilnahmen. Gespielt wird dabei in einem Soccer-Courtim Modus 3 gegen 3, wobei nicht nur das Ergebnis, sondern auch das Auftreten der Spieler bewertet wird. „Deshalb kann bei den 42 Vorrunden jeder mitspielen und versuchen, sich für das Sachsen- oder Bundesfinale in Prora zu qualifizieren“, sagte Tretschok, der auch die Teams aus den Schulen der anderen Städte in der Region einlädt, am 5. März in Döbeln dabei zu sein.

Döbelner Anzeiger
Dirk Westphal
09.11.2019