26.06. Kulinarischer Projektabschluss

Sieger-Team des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen 2019 besucht das Restaurant „Matrjoschka“

Mit Erfolg haben wir in diesem Schuljahr mit unserem Russischprojekt „O diese verflixten Buchstaben!“ im Rahmen des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen am Wettbewerb TEAM SCHULE teilgenommen. Wir konnten einen 1. Platz belegen und haben uns über das damit verbundene Preisgeld gefreut. Dieses haben gemeinsam ausgegeben, natürlich auf eine typisch russische Art und Weise – mit einem gemeinsamen Mittagessen im Döbelner Restaurant „Matrjoschka“.


Dort probierten wir verschiedene russische Gerichte aus, z.B. eine Okroschka (eine kalte Suppe mit Kwas und Gemüse) und Pelmeni (in Brühe oder Wasser gekochte und mit Fleisch gefüllte Teigtaschen). Das leckere Moskauer Eis, umhüllt von einer Plinse und mit Früchten garniert, durfte natürlich nicht fehlen. Da konnte man wirklich nur sagen: «Приятного аппетита!»
So beendeten wir unser Projekt auf kulinarische Weise. D.h. ganz zu Ende ist es noch nicht. Wenn Interesse besteht, stellen wir es gern noch einmal während der Lessing-Festwoche im September 2019 der Öffentlichkeit vor.

„Die Alphabetiker“ (Russischschüler/innen der Klasse 7a,c)