07.08. Auf ein Neues!

Rückblick auf eine erfolgreiche Teilnahme beim Bundeswettbewerb Sprachen - Projekt "Zar sucht Frau" belegte den ersten Platz

Das Schuljahr 2016/2017 haben wir auf besondere Art und Weise beendet. Wir hatten im vergangenen Schuljahr am Bundeswettbewerb Fremdsprachen (Team Schule) teilgenommen und in der Wettbewerbssprache Russisch mit unserem Projekt „Zar sucht Frau“ den 1. Platz belegt. Mit dem erhaltenen Preisgeld statteten wir dem Döbelner Geschäft „Matrjoschka“ einen Besuch ab und wurden dort von den Inhabern herzlich empfangen. Irina und Igor hatten für uns ein typisch russisches Mittagessen zubereitet. So probierten wir z.B. aus, wie Pelmeni (in Brühe gekochte und mit Fleisch gefüllte Teigtaschen) oder Borschtsch (eine Weißkrautsuppe, die als Nationalgericht gilt) schmecken. Alles war sehr lecker! Von den Getränken hat uns der Birkensaft am besten geschmeckt. Das Kwasgetränk hingegen, das durch Gärung aus Brot hergestellt wird, war schon etwas gewöhnungsbedürftig. Zum Abschluss unseres Menüs gab es noch ein Moskauer Eis oder ein Stück Torte, und dann ging es ab ins Döbelner CiD-Cinema. Dort schauten wir uns gemeinsam den Film „Fluch der Karibik 5. Salazars Rache“ an. Wir haben uns köstlich über Captain Jack Sparrows neue Abenteuer amüsiert, der Film war wirklich sehr lustig. So hat unser Wettbewerbsprojekt einen Abschluss gefunden, der allen sehr gefallen hat.
Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder eine neue Runde des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. Als Wettbewerbssprachen könnt ihr alle Fremdsprachen wählen, die in der Schule unterrichtet werden, natürlich auch Latein. Alle Informationen zu den Wettbewerben SOLO, SOLO Plus oder TEAM findet ihr unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de. Vielleicht habt ihr Lust teilzunehmen? Anmeldeschluss für die laufende Wettbewerbsrunde ist der
6. Oktober 2017.

10 Schüler/innen der Russischklasse 7 und Frau Brosch

LGD-Fotograf: Frau Brosch